SPÖ Gießhübl aktiv

  • Facebook icon

Die Geschichte der Arbeiterbewegung - Mödling

Die Geschichte der Arbeiterbewegung im Raum Mödling - Von den Anfängen bis zur Zweiten Republik. Erste Auflage. Mödling (November 2010).



Aus dem Vorwort von Abg.z.NR Hannes Weninger:„Lernen S' a bisserl Geschichte, Herr Reporter!" - dieses legendäre Zitat Bruno Kreiskys, mit dem er am 24. Februar 1981 vor laufender Kamera den ORF-Redakteur Ulrich Brunner maßregelte, könnte viele, denen die Anfänge der Arbeiterbewegung, ihre ideologischen Wurzeln, ihre Organisationsformen und auch die zu dieser Zeit übliche Sprache bereits weit entfernt scheinen, dazu animieren, sich mit der eigenen jüngeren Zeitgeschichte auseinanderzusetzen und die Lebensbedingungen ihrer Eltern, Großeltern und Urgroßeltern näher kennen zu lernen. Die sozialdemokratische Geschichte ist geprägt vom steten Kampf zwischen den gesellschaftlichen Klassen - aber auch die Gestaltung einer sozial gerechten Gegenwart und Zukunft ist eine Frage der Verteilungsgerechtigkeit in unserer Gesellschaft: Dazu wird es auch zukünftig einer starken Sozialdemokratie bedürfen.

Ich hoffe, dass diese Broschüre zur näheren Beschäftigung mit der Geschichte der Arbeiterbewegung anregt und zum Interesse an einer aktiven Mitarbeit am Projekt „Grabe wo du stehst" beiträgt.

Abg.z.NR Hannes Weninger
SPÖ Bezirksvorsitzender