SPÖ Gießhübl aktiv

  • Facebook icon

Krampus-Umzug der Kinderfreunde - 5.Dez.2018

Seit 1991 ziehen jedes Jahr Kinder beim traditionellen Krampusumzug der Kinderfreunde - in Begleitung von zwei oder drei Krampusen - von Hauptstraße 107 über den Pfarrplatz und über die Schulgasse, seit 2016 zum Dorfplatz, weil das Volkshaus nicht mehr zur Verfügung steht.

Am heurigen, 28. Umzug nahmen fast 100 Kinder mit ihren Eltern teil. Von Hauptstraße 107 bis zur Pfarrwiese begleitete die Feuerwehr den Zug, zur Sicherheit der Kinder. Am Pfarrplatz gab es eine kurze Kostprobe der großen Feuershow am Dorfplatz. An der Punschhütte des Heurigen Mayerhofer wurden Würstel im Schlafrock an die Kinder verteilt, während Glühwein und Kinderpunsch von den Eltern erworben werden konnte.

Höhepunkt des Abends war wie immer eine große Feuershow am Dorfplatz vor dem Kriegerdenkmal, die umrahmt von Christbaum und Weihnachtsbeleuchtung ein beachtliches optisches Erlebnis war.

Zum Abschluss kam wieder der Auftritt des Nikolaus, der mit Hilfe der Krampuse etwa 100 Sackerln mit Gaben an die Kinder verteilte.

Für das Spektakel und die Bewirtung sorgte das Team um Kinderfreunde-Obfrau Beatrix Buchner wie GGR Leo Buchner, GR Mag. Alexander Pschikal, GR Brigitta Prochaska, Brigitte Horvath, Lorenz Buchner, Lukas Janik sowie als Helfer und lieber Krampus Masoud, ein Flüchtling aus Afghanistan, der in Gießhübl wohnt.


Fotos von Lukas Janik und Leo Buchner von der Veranstaltung finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/leojosef/albums/72157704404371834

Video von Vildana Ejupp-Duhandzic: https://www.facebook.com/vildana.ejup/videos/2540452842847665/