SPÖ Gießhübl aktiv

  • Facebook icon

Pensionisten am Flughafen - 20. März 2018

Der März-Ausflug des Pensionistenverbandes Gießhübl führte nach Schwechat. Am Vormittag stand der Flughafen am Programm. In zwei Gruppen fuhr man vom Besucherwelt-Terminal mit einer Bus-Tour durch das große Areal und durch die Teile am Flughafen-Vorfeld, die ein Passagier niemals zu Gesicht bekommt. Hierbei konnte das Flughafen-Geschehen hautnah miterlebt und spannende Starts- und Landungen aus nächster Nähe beobachtet werden.

Anschließend besuchte man einen der großen Hangars und konnte in vier Gruppen einzelne Flugzeuge aus der Nähe und im Inneren besichtigen. Von den sachkundigen Führern, die zum Teil aus dem ehemaligen technischen Personal kamen, konnte man spezielle Fragen aus der Praxis beantwortet bekommen.

Den Abschluss bildeten 4 Stationen im „Erlebnisraum“. Mittels multimedialer Installationen erlebten die Besucher einen Flug aus der Cockpit-Perspektive, erfuhren den Weg des Koffers und betrachteten den Airport aus der virtuellen Sicht eines Fluglotsen am Tower. Der rege Dauerbetrieb des Flughafens wurde in einem spektakulären 24-Stunden Zeitraffer-Film spürbar.

Am Nachmittag besuchte man die Brauerei Schwechat, wo auch das Mittagessen eingenommen wurde. In zwei Gruppen besuchte man die Anlage und besichtigte unter anderem die Sudanlage, die Filtration und die Dosenabfüllanlage mit einer Kapazität von max. 60.000 Halbliter-Dosen je Stunde. In Schwechat wird eine Vielzahl von Bieren erzeugt oder abgefüllt. (siehe Broschüre PDF Iconbroschuere-1.pdf  PDF Iconbroschuere-2.pdf )
 

Fotos von Fritz Weinbacher und Leo Buchner finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/leojosef/albums/72157665014904827/with/27121785628/