SPÖ Gießhübl aktiv

  • Facebook icon

Pensionisten im Land der Dirndl - 4.6.2019

An einem wunderschönen Frühsommertag – mit hochsommerlichen Temperaturen – waren die Gießhübler PensionistenInnen auf Erkundungstour in der Genussregion Pielachtal.  Symbol für den natürlichen Reichtum und die gesunden Genüsse des Pielachtals sind die leuchtend roten – vereinzelt auch gelben -  Dirndln, die auf bis zu 800 Jahre alten und bis 8 Meter hohen Sträucher wachsen,  kultiviert und zu verschiedenen Köstlichkeiten verarbeitet werden sowie die Vielzahl von Wildkräutern.

Erster Besichtigungspunkt war in Ober-Grafendorf der Familienbetrieb „World of  Styx – Taste & Beauty. Seit dem Jahr 1965  werden hier aus pflanzlichen Rohstoffen aus biologischen Anbau oder Wildwuchs Naturkosmetikprodukte, Bier und auch Schokolade erzeugt. Im Rahmen einer Führung konnten wir einen Einblick über die Produktionsmethoden dieser Artikel gewinnen und auch in einem Firmendirektverkauf erwerben. (www.styx.at)

Die Mittagspause verbrachten wir im Hotelrestaurant Steinschalerhof in Rabenstein. Gestärkt durch ein ausgezeichnetes Mittagessen wurden wir dann vom Chef des Hauses im Rahmen eines Vortrages und einer Gartenführung über die Anbaumethode bzw. Pflege eines Naturgartens informiert. Unter dem Motto des „Faulen Gärtners“  wird nur sehr wenig regulierend eingegriffen. (www.steinschaler.at )

Zum Abschluss fuhren wir dann in die 1. Dirndldestillerie und Manufaktur – Fuxsteiner in Kirchberg a. d.  Pielach. Empfangen von der Chefin des Hauses, der 1. Pielachtaler Dirndlköniging – Melanie Fuxsteiner – wurden wir über die Erzeugung von edlen Tropfen  (Brände, Liköre), Marmeladen, Essige, Honig usw. informiert. Die mehrmals ausgezeichneten  Produkte konnten dann verkostet und auch im hauseigenen Shop erstanden werden. (Online Shop: www.fuxsteiner.at/shop )


Fotos von Fritz Weinbacher und Leo Buchner finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/leojosef/albums/72157708947575061