SPÖ Gießhübl aktiv

  • Facebook icon

Pensionisten im Weinviertel - 31. Aug. 2021

Der geplante Juli-Ausflug des Pensionistenverbandes Gießhübl war der erste nach der dritten Corona-Welle und führte ins Weinviertel. Aus Corona-Gründen musste er auf Ende August verschoben werden.

Am Vormittag besuchten wir das Museumsdorf in Niedersulz. Dort zeigte man das Alltagsleben um 1900 in einem typischen Weinviertler Dorf. Rund 80 historische Objekte wie Bauernhöfe, Handwerkshäuser, Kapellen. Stadeln, Presshäuser, ein Wirtshaus und eine Schule wurden im Museumsdorf originalgetreu wieder errichtet. Die farbenprächtigen Bauerngärten, die alten Obstbaumsorten und die Tiere am Bauernhof vervollkommnen das Bild eines Weinviertler Dorfes anno dazumal. Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.museumsdorf.at/de/startseite

Am Dorfplatz des Museumsdorfes befindet sich das urige Dorfwirtshaus im herrschaftlichen Jägerhaus aus Hohenau, wo das Mittagessen eingenommen wurde.

Anschließend fuhren wir nach Poysdorf zum Weingut Heger & Poysdorfer Essig und Senf. Dort erfuhren wir einiges über die Geschichte des Betriebes und die Produktion von Essig aus Wein. Am Ende konnte man Weine und verschiedene Essige und Senfprodukte erwerben. ( https://www.soschmecktnoe.at/weingut-heger-und-poysdorfer-essig-und-senf )

Der Ausflug wurde wieder von unser Reiseleiterin Ingrid Heger organisiert, wofür ihr unser Dank gebührt.

 

Etwa 250 Fotos von Fritz Weinbacher und Leo Buchner von diesem Ausflug finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/leojosef/albums/72157719763210391